Home

Atemzeit – Ankommen bei sich Selbst

Wenn wir uns glücklich und entspannt fühlen können wir frei, leicht und tief durchatmen. Erleben wir Stress, Kummer oder Angst bleibt uns sprichwörtlich die Luft weg oder wird uns abgeschnürt, die Puste geht uns aus.  Wir fühlen uns körperlich und emotional geschwächt und belastet.

Mit Atemzeit Köln verbinde ich Methoden und Ansätze aus verschiedenen Traditionen der Atem-, Körper- und Gesprächstherapie, der systemischen Familientherapie und der  Achtsamkeits- und Meditationslehre. Allen gemeinsam ist der Wunsch Ihr persönliches Wohlbefinden und Ihre Bewusstheit für sich Selbst zu steigern, die Hindernisse auf Ihrem Weg in ein zufriedenes, gesundes Leben aufzudecken und Ihnen das freie und selbstbewusste Leben zu ermöglichen, dass Sie sich wünschen.

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.
(Rumi)

Ich unterstütze und begleite Sie dabei, in fühlenden und heilsamen Kontakt zu Ihrem Körper und Ihrem Atem sowie zu Ihren wesentlichen Wünschen und Bedürfnissen zu gelangen. Das individuell für Sie passende Setting – Einzelsitzung, Tagesveranstaltung oder fortlaufende Atemgruppe – entwickeln wir im gemeinsamen Gespräch. Meine Tagesveranstaltungen in Atemarbeit und systemischen Familienaufstellungen sind eine gute Möglichkeit mich und meine Arbeit kennenzulernen.

Speziell für Unternehmen und soziale Einrichtungen biete ich Seminare zur betrieblichen Gesundheitsförderung und Gesunderhaltung der Mitarbeitenden an. Themen sind unter anderem: Stärkung der persönlichen Resilienz und Selbstwirksamkeit, gesunder Umgang mit Stress und Burnout-Prophylaxe.

Rufen Sie an oder schreiben Sie mir eine E-Mail, wenn Sie meine Arbeit und mich kennenlernen möchten. Ich beantworte Ihre Fragen gerne und ausführlich.

Die nächsten Veranstaltungen:

Atem-Auszeit in Köln-Ehrenfeld
Samstag, 10. Juli 2021 │ Samstag, 11. September 2021, 10 bis 18 Uhr

Atem, Natur und Stille in Windeck
Samstag, 14. August 2021 │ Samstag, 09. Oktober 2021, 10 bis 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar